top of page
2.png
  • AutorenbildLarissa

Neu in der Selbstständigkeit? Die ersten Marketing-Schritte



Die Entscheidung, sich selbstständig zu machen, ist aufregend, aber sie bringt auch eine Fülle neuer Aufgaben und Verantwortlichkeiten mit sich. Besonders wenn es um Marketing geht, kann der Anfang entmutigend sein. In diesem Blogbeitrag werde ich dir die ersten Schritte aufzeigen, um erfolgreich in die Welt des Marketings einzusteigen.


1. Verstehe deine Zielgruppe

Der Schlüssel zu erfolgreichem Marketing liegt darin, deine Zielgruppe in- und auswendig zu kennen. Wer sind deine potenziellen Kunden? Welche Bedürfnisse haben sie? Welche Probleme können deine Produkte oder Dienstleistungen lösen? Eine klare Definition deiner Zielgruppe bildet die Grundlage für deine Marketingbemühungen.


2. Erschaffe deine Markenidentität

Eine starke und einheitliche Markenidentität ist entscheidend, um in den Köpfen deiner Kunden hängenzubleiben. Entwickle ein ansprechendes Logo, wähle ein Farbschema und gestalte eine Markenbotschaft, die deine Werte und die deines Unternehmens widerspiegelt.



3. Deine Website

In der heutigen digitalen Welt ist eine professionelle Website ein absolutes Muss für deine Selbstständigkeit. Deine Website ist deine Visitenkarte und der Ort, an dem Interessenten mehr über dein Angebot erfahren. Stelle sicher, dass sie benutzerfreundlich und mobiloptimiert ist. Wenn du professionelle Unterstützung bei der Erstellung deiner Webseite benötigst, melde dich.




4. Content Marketing

Hochwertiger Content ist der Schlüssel zu erfolgreichen Marketingbemühungen. Erstelle informative Blogbeiträge, Videos oder Infografiken, die deine Zielgruppe ansprechen. Biete Lösungen für ihre Probleme und demonstriere deine Expertise.


5. Nutze soziale Medien

Ein weiteren wichtigen Marketing-Schritt ist die Präsenz auf Social Media. Plattformen wie Facebook, Instagram, LinkedIn oder Twitter bieten dir die Möglichkeit, direkt mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu treten. Poste regelmässig relevante Inhalte, um deine Reichweite zu erhöhen.


6. E-Mail-Marketing

Sammle E-Mail-Adressen von Interessenten und Kunden, um regelmässige Newsletter zu versenden. Dies ermöglicht dir, direkt mit deinen Kunden zu kommunizieren und Angebote zu bewerben.


7. Networking für Selbstständige

Baue Beziehungen zu anderen Selbstständigen und Unternehmern auf. Networking kann dir nicht nur dabei helfen, Kunden zu gewinnen, sondern auch wertvolle Ratschläge und Unterstützung bieten.


Bei selbstaendigefrauen kommst du in Kontakt mit Businessfrauen und kannst dich austauschen. Sie unterstützen dich übrigens auch mit ihrem Online-Kurs bei deinem Start in die (Teil-) Selbständigkeit und helfen dir bei der smarten Gründung deines Einzelunternehmens in der Schweiz. Mit dem Gutscheincode "creativekosmos" erhaltet ihr übrigens 10% auf den Onlinekurs.




8. Geduld und Konsistenz

Geduld ist eine Tugend im Marketing. Ergebnisse kommen nicht über Nacht. Bleibe konsistent in deinen Bemühungen und erweitere deine Strategie kontinuierlich.


Denke daran, dass Marketing eine fortlaufende Aufgabe ist. Passe deine Strategie an die sich ändernden Bedürfnisse deiner Zielgruppe und die Entwicklungen in deinem Markt an. Mit Engagement, einer klaren Marketingstrategie und regelmässiger Anpassung deiner Bemühungen kannst du als frischer Selbstständiger oder Selbstständige im Marketing erfolgreich sein. Und wenn du Hilfe bei der Erstellung deiner Website oder bei der Gestaltung eines ansprechenden Logos benötigst, kontaktiere mich gerne.

Comments


bottom of page